Kieferbruch Kieferbruch OP

Kieferbruch, Kieferbruch OP

Dieser Blogbeitrag wird intensiv! Das weiss ich jetzt schon, denn ich nehme euch mit zu einem sehr unschönen Kapitel in meinen Leben. Dem Kapitel: Kieferbruch Kieferbruch OP

Bereits im letzten Beitrag hatte ich erwähnt, das ich ich auf der Reise meines Lebens war. Zum ersten Mal habe ich mir vorgenommen nach Asien zu reisen. Tatsächlich war ich vorher noch nie in Asien, weil es mich viel weniger reizte als Europa oder Amerika. Trotz dessen war es mein Herzenswunsch für ein einige Wochen mal richtig auszusteigen aus dem Alltag und etwas neues zu erforschen. Meine erste Wahl fiel auf Vietnam, jedoch ist diese Gegend so überfüllt mit Touristen. Deshalb kam mir die Idee in ein Land zu reisen wo wenig Touristen unterwegs sind. Myanmar war die Auserwählte. Ende Oktober ging es mit Rucksack und Kamera ausgerüstet auf Tour. Reisebericht gibts hier.

Nun stellt sich natürlich die Frage was Myanmar mit Kieferbruch, Kieferbruch OP zu tun hat. Im folgenden werde ich das kurz erörtern. Da es eins der ärmsten Länder der Welt ist, herrschen andere Gesetzmäßigkeiten. Als ich nachts aus einem Restaurant heraus kam, entschied ich mich auf dem Bürgersteig zu laufen. Denn auf der Straße ist es recht gefährlich durch Mopeds, Tuc Tucs und Autos, die ohne Regeln sich Platz verschaffen. Leider sollte sich dies als Fehler herausstellen. Denn im Bürgersteig war ein 2m großes und tiefes Loch. Dieses konnte ich aufgrund fehlender Beleuchtung nicht sehen. Plötzlich stand ich im Loch und hatte mir an der Bodenplatte Ober und Unterkiefer angeschlagen.

Kieferbruch, Kieferbruch OP

Kieferbruch, Kieferbruch OP

Kieferbruch, Kieferbruch OP

Zahnbruch, Kieferbruch

Das Resultat war das meine zwei vorderen Schneidezähne nach hinten versetzt waren. Meine Unterlippe wahnsinnig blutete und ich einen Kieferbruch rechts erlitt. Ich stand einfach nur im Loch, hielt meine Hände voller Blut und war vollkommen erschüttert. Das schlimmste war die Tatsache,das meine 2 Zähne ständig wackelten und viel zu weit nach innen standen. Dementsprechend war sprechen nur sehr schwer möglich, denn meine Zunge fand keinen Platz. Nunja im Hotel wurde ich notdürftig versorgt. Mir wurde mitgeteilt, das es in dieser Gegend keinen Arzt gibt. Das nächste Krankenhaus wäre 2h entfernt. Schließlich war mir ziemlich schnell klar,das ich zurück nach Deutschland musste. Denn in einem der ärmsten Land der Welt zum Zahnarzt zu gehen stelle ich mir schrecklich vor. Meine Gedanken waren ziemlich verankert im Film Der Medicus, als man einfach mit einer Zange die Zähne gezogen hat. Deshalb saß ich 3 Tage später in München in der Notfallaufnahme und habe mir meine Zähne richten lassen. 7 Tage nach dem Unfall wurde ich in meiner Stadt Stuttgart am rechten Kiefer operiert. Mitterweile ( 4 Wochen nach Unfall)  gehts mir relativ gut. Folgende Probleme sind noch vorhanden: Meine Mundöffnung ist noch erheblich eingeschränkt, meine Scneidezähne noch wackelig und meine Lippe hat starke Verhärtungen. Ich übe regelmäßig meinen Mund weiter zu öffnen und bekomme Physiotherapie. Der Schreck des Unfalls sitzt immer noch in mir. Das bemerke ich an Schlafstörungen mit Albträumen. Außerdem dem Besorgnis, das mein Aussehen sich verändert hat durch die Zahnbrüche.

Der Prozess

In diesem und im nächsten Artikel möchte ich dich mitnehmen und dir die Symptome, Behandlungen , Operationsmöglichkeiten erklären. Außerdem möchte ich darauf eingehen was du selbst tun kannst und solltest um schnell wieder zu genesen bei Kieferbruch, Kieferbruch OP. Der Vorteil dabei ist ich spreche aus Erfahrung und aus meinen Wissen als CMD Therapeutin- gute Kombination oder? Gerne hätte ich auf die Erfahrung verzichten können, aber ich nutze es wenigstens für etwas Gutes. Man muss positiv denken dabei!

Die meisten Kieferbrüche und Verletzungen im Kopf und Zahnbereich passieren im Sport. Bei diversen Sportarten ist es sehr wahrscheinlich das du den Ball oder einen Körperteil vom Gegner ins Gesicht bekommst und schon ist das Unglück da. Desweiteren sind auch Fahrradunfälle  und Schläge ins Gesicht häufige Ursachen.

Symptome von Kieferbruch

An folgenden Zeichen bemerkst du einen Kieferbruch:

  •  gestörte Beweglichkeit deines Unterkiefers
  • Bißfehlstellungen
  • Geräusche im Gelenk / Knochen beim Bewegen
  • lockere Zähne
  • Schmerzen

Wenn der Verdacht auf einen Bruch im Ober oder Unterkiefer besteht, dann heisst es ab in die Notfallabulanz. Dort wird als erstes eine Palpation, dann eine Röntgenaufnahme gemacht. Zum sicheren feststellen ob eine Kieferbruch und somit eine Kieferbruch OP notwendig wird fertigt das Krankenhaus meist ein MRT an. All diese Untersuchungen waren sehr einfach, schmerzlos und unkompliziert bei mir. Weitaus schlimmer ist es wenn du mit einem Bruch am Arm oder Fuß geröngt wirst. Dabei muss dir das gebrochenen Körperteil zurecht gerückt werden. Sehr schmerzhaft!

Behandlungen

Nun bei einem Kieferbruch gibt es drei Möglichkeiten : konservativ oder operativ

Bei einer konservativen Behandlung werden dir mittels einer Zahnspange Gummis eingesetzt. Diese bestehen zwischen Ober und Unterkiefer. Die ersten 2 Wochen ist damit keine Mundöffnung möglich und somit musst du dich mittels Infusion oder Astronautennahrung über Wasser halten. Danach werden die Gummis etwas  gelockert, sodass du nun eine minimale Mundöffnung hast. Platz genug um mit dem Teelöffel zu essen. Ein großer Nachteil davon ist, das in den Wochen keine ausreichende Mundhygiene umsetzen kannst. Zähneputzen ist praktisch unmöglich und so entsteht Karies und Parodonitis. Das Zahnfleisch ist hinterher fast nicht mehr brauchbar.

Deshalb setzt man öfters die operative Möglichkeit ein. In einer Operation mittels Vollnarkose wird der Bruch gerichtet und anschließend durch eine Schuchardt Schiene fixiert oder mittels Miniplattenosteosynthesen angebracht. Die letztere Variante ist die moderne und weitaus beliebtere, denn damit kann man sofort seinen Mund wieder öffnen.

Wenn du weiteres über Operationsmöglichkeiten wissen möchtest kann ich dir diese Seite empfehlen: http://www.operation.de/operation-unterkieferfraktur/

Wie lange dauert die Heilung?

Der Heilungsprozess hängt immer von dem Verlauf der Operation ab- gab es mögicherweise Komplikationen ? In manchen Fällen kann es zu starken Schwellungen und Entzündungen im Operationsgebiet kommen. Falls alles normal verläuft spricht man von 4-6 Wochen Heilungsprozess. Nach dieser Zeit kann der Kiefer wieder normal belastet werden.

Im nächsten Beitrag möchte ich dich mitnehmen in meine Krankheitsgeschichte, die Komplikationen, Vorbereitungen und meine Tipps vor und nach der Operation zur schnelleren Heilung

Kieferbruch, Kieferbruch OP

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.